Automatisierte Provisionsabrechnung für Vertriebspartner

Anzeige

Viele Firmen stehen bei der Provisonsabrechnung für Vertriebspartner vor einer schwierigen Aufgabe. Diese wird in der Regel von der Finanzabteilung erstellt und ist sehr umfangreich. Die Abrechnung der unterschiedlichen Provisionen für einzelne Projekte sollen mit dem Vertriebspartner korrekt abgerechnet werden, um eine gute Geschäftsbeziehung zu gewährleisten. Transparenz und einfache Bedienung sollten gegeben sein. Viele Fakturierungsprogramme stoßen dabei an ihre Grenzen oder sind nur umständlich zu handhaben. Vor allem im Bereich elektronische Dienstleistungen wie z.B. SaaS-Lizenzen, wird oft ein Netz von Vertriebspartnern benötigt. Diese erhalten bei Vermittlung einer Dienstleistung oder eines Produktes eine entsprechende Provision oder sogar Lifetime Provision. Bei letzterem erhält der Vermittler einen lebenslangen Anteil an den Umsätzen des vermittelten Kunden.

Fakturia bietet mit seiner Funktion Provisionsabrechnung für Vertriebspartner umfangreiche Funktionen. Dabei stehen neue Features wie die Erstellung von Korrekturrechnugnen zur Verfügung. Dabei handelt es sich um umsatzsteuerliche Gutschriften. Zur Verwendung kommen diese, wenn der Kunde der Leistungserbringer ist, also im Prinzip um eine “umgekehrte Rechnung”. Erstellen Sie eine Gutschrift an den Kunden, so spart er sich die Rechnungsstellung. Fakturia ist in der Lage, eine umsatzsteuerliche Gutschrift automatisch zu erstellen. Dabei werden alle steuerlichen Aspekte berücksichtigt, insbesondere auch der Mehrwertsteuer-Satz.

Vorteile von Fakturia

— Abrechnung von Abo-Verträgen (wie z.B. SaaS-Lizenz)
— Provisionsabrechnung
— Lifetime-Provision
— umsatzsteuerliche Gutschriften werden automatisch erstellt.
— flexible Regeln für die Provision
— Mehrfach Begünstigte für einen vermittelten Kunden möglich
— Ausschüttung per SEPA-Überweisung

Die Software bietet verschiedene Möglichkeiten der Abrechnung, zum einen die einmalige, zum anderen wiederkehrende Gutschriften. Im Fall der wiederkehrenden Belege wird dem Kunden eine regelmäßige Summe gut geschrieben, wie etwa eine Lifetime Provision. Das System erlaubt es, den Vertrag mit dem Vertriebspartner anzulegen, wie eine Art Abonnement. Soll der Kunde eine einmalige umsatzsteuerliche Gutschrift erhalten, wird einfach eine neue Leistung erstellt und die Provision daraus errechnet. Automatisch erstellte Belege werden gleich per E-Mail an den jeweiligen Empfänger versendet.

Es gibt auch Geschäftsmodelle, bei denen Vertriebspartner-Strukturen zum Einsatz kommen. Dabei erhält der Vertriebspartner eine Provision für die Vermittlung von neuen Kunden. In der Regel erfolgt diese Abrechnung prozentual vom Umsatz. Dies kann sich über die ganze Geschäftsbeziehung mit dem neu gewonnenen Kunden hinziehen. Für die einfache und automatisierte Abrechnung eine solchen Geschäftsbeziehung bietet Fakturia eine einfache Abrechnungsmöglichkeit. Für die generierten Umsätze aus den Verträgen können automatisch Gutschriften für die Provisionsabrechnungen erstellt werden.

Dabei können unterschiedliche Prozentsätze und mehrere Regeln für die Provisionsabrechnung hinterlegt werden. So ist es möglich, einem Vertriebspartner eine höhere Provision auszuschütten, während ein indirekt beteiligter Partner eine geringe Provision vom gleichen Umsatz erhält. Damit die Abrechnung korrekt erfolgt, werden die Provisionsregeln hinterlegt. Für die Vergütung erfolgt eine Ausschüttung per SEPA-Überweisung. Fakturia unterstützt dabei zahlreiche verschiedene Währungen.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*